Mo-Fr: 09:00 - 17:00

News

IQX – Tipps und Tricks: Importeinstellungen

Damit IQX Ihre Prozesse vollständig unterstützen kann, können neben den Personen auch Standorte, Bereiche, Kostenstellen und Abteilungen angelegt werden. So können nicht nur einzelne Prozessschritte automatisiert, sondern auch Auswertungen erstellt, Suchen vereinfacht und alle für Sie relevanten Informationen zur bestmöglichen Ideenbearbeitung bereitgestellt werden.

Zur Durchführung des Imports müssen Importdateien erstellt und die Importeinstellungen entsprechend Ihrer Importdateien konfiguriert werden.

In den Einstellungen wird zunächst festgelegt, welche Kodierung und welches Format in der zu importierenden Datei genutzt wird. Zusätzlich muss das Häkchen „Mit Kopfzeile“ gesetzt werden, sofern die Datei Überschriften enthält.

 

Artikel 3 Bild 1

 

Sobald die Schaltfläche „Konfiguration bearbeiten“ geklickt wird, öffnet sich eine Übersicht der importierbaren Inhalten. Hier gibt es neben den Pflichtfeldern viele weitere Optionen. Sollten Sie für das Arbeiten im System daher zusätzliche Informationen benötigen, bietet IQX mit Sicherheit die Möglichkeit, diese auch abzubilden.

Letztendlich wird für jede Angabe die zugehörige „Position“ festgelegt, d.h. in welcher Spalte der Importdatei sie zu finden ist.

 

Artikel 3 Bild 2

 

 

Sollten Sie Anpassungen an Ihrer Importkonfiguration vornehmen wollen oder weitere Fragen zur Softwarelösung IQX haben, sind wir für Sie da:

+49 (0)40 / 54 72 41 - 30

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie wollen mehr über IQX erfahren? Besuchen Sie: IQX

BeraCom Newsletter

Kontakt

BeraCom Beratung und Softwareentwicklung GmbH & Co. KG
Weidestr. 134
22083 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 / 54 72 41 - 0
Fax: +49 (0)40 / 54 72 41 - 60

Mo-Fr: 09:00 - 17:00 Uhr

E-Mail info@beracom.de